Kolloidales Germanium

41,50 81,50 

inkl. MwSt.

zzgl. Versandkosten

Kolloidales Germanium mit Protonenresonanz

Die Germanium-Konzentration ist mind. 80 ppm.

Die Flasche ist aus lichtschützendem Blauglas. Bitte bewahren Sie sie bei Zimmertemperatur möglichst dunkel auf, denn Licht schwächt auf Dauer die Wirkung. Von Elektrosmog und Magnetfeldern fernhalten.

Unser Produkt enthält nur reine Germaniumpartikel in doppelt destilliertem Wasser und ist frei von Zusatz- und Konservierungsstoffen. Es hat einen hohen Ionen-Anteil.

Lieferzeit: 2-3 Werktage

Auswahl zurücksetzen
Auf dem Wunschzettel
Auf dem Wunschzettel
Artikelnummer: n. a. Kategorien: ,

Beschreibung

Kolloidales Germanium mit Protonenresonanz

Die Germanium-Konzentration ist mind. 80 ppm.

Die Flasche ist aus lichtschützendem Blauglas. Bitte bewahren Sie sie bei Zimmertemperatur möglichst dunkel auf, denn Licht schwächt auf Dauer die Wirkung. Von Elektrosmog und Magnetfeldern fernhalten.

Unser Produkt enthält nur reine Germaniumpartikel in doppelt destilliertem Wasser und ist frei von Zusatz- und Konservierungsstoffen. Es hat einen hohen Ionen-Anteil.

Hergestellt mit Protonenresonanz

Unser Ionic Germanium wird mit einem neuartigen Verfahren hergestellt, das für höchste Qualität sorgt: Der Protonenresonanz. Im Gegensatz zum klassischen Verfahren der Elektrolyse wird hier das Ausgangsmaterial Germanium so in Vibration versetzt, dass es zu kleinsten Teilchen zerfällt.

Organisches oder anorganisches Germanium?

Kolloidales Germanium ist weder organisch noch anorganisch. Anorganisches Germanium ist toxisch und deshalb verboten. Der Begriff „Organisches Germanium“ hat sich geprägt durch die Gewinnung aus den Darmzotten von Kühen, die auf geramniumreichen Böden geweidet haben. Später wurde es auch aus den Pflanzen hergestellt, die auf diesen Böden wuchsen.

Kolloidales Germanium ist im Gegensatz zu Germanium-Verbindungen 100% verfügbar.

Warum Kolloide nehmen?

Mineralien und Spurenelemente in kolloidaler Form haben wichtige Vorteile gegenüber Nährstoffen, die wir über die Nahrung aufnehmen.

Weil die Körperflüssigkeiten wie Blut und Lymphe Kolloide sind, können wir kolloidale Mineralien und Spurenelemente effizient aufnehmen. Das spart Energie und „Materialverbrauch“

So sind Kolloide besonders wichtig für Menschen, die Nährstoffe nicht ausreichend aufnehmen können (Resorptions-Störung oder Stoffwechsel-Schwäche)

Kolloidale Mineralien brauchen keine „Gegenspieler“, um zu den Zellen zu gelangen – wo sie ja schließlich ankommen müssen. Solche Antagonisten sind andere Mineralien, die für die Verstoffwechselung des primären Stoffes nötig sind. Dadurch werden die Gegenspieler nicht erschöpft. Beispiel Magnesium und Chrom:  Die Verstoffwechselung von Magnesium verbraucht Chrom; Chrom-Mangel kann zu Fettstoffwechsel-Störungen führen.

Weitere Vorteile

  •   Kolloide sind schnell wirksam, sogar in kleinsten Mengen
  •   Man kann sie auch über die Haut aufnehmen
  •   Sie wirken durch negativ geladene Ionen zusätzlich antioxidativ
  •   Man kann sie kaum überdosieren

Anwendung

Das kolloidale Germanium ist sehr ergiebig – es genügen 4 mal täglich je 15 Tropfen.

Sie können es direkt in die Haut einreiben, am besten auf der Innenseite der Unterarme.

Zusätzliche Informationen

Gewicht n. a.
Einheit / Größe

,

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Kolloidales Germanium“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.